Blind für das Unsichtbare
Jonathan Swift (1667 – 1745) war blind für das Unsichtbare. Die Entdeckung des Kleinen und Unsichtbaren der Mikroskopisten seines Zeitalters hat er mit Spott bedacht. Sein ironisches Gedicht über die Arbeitsweise der Naturalisten zeugt davon. Dreck und Staub oder die Entdeckungsgeschichte winziger Welten würdigte das Scriblerrus Clubmitglied nicht. sondern blieb bei seinem Thema der Gesellschaftkritik an England.
Die Grafik mit Swift ist entstanden für das Mikrokosmos Projekt 2010 von Poste Aérienne, Seite 6/7 aus dem Mikrokosmos # 9 „The Kingdom Of Dust“.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.