Visions libres#11_ Claudia Pomowski_Photo:Collage

 

 

„Is there poetry in the city?
Yes. Definitely yes.
Because beyond this accumulation of things, there is a soul in the city. Souls. And emotions. People laughing, smiling, crying, looks that cross, hands that stretch. In the city, everything gives way to imagination. A shadow can be a threat or a hope. Architecture becomes work of art. The unknown becomes the reflection of his soul, his spirit.“ (Yann Cielat)

Das neue Visions Libres Kulturmagazin #11 ist erschienen. Louisa Dawn zeigt auf 360 Seiten mehr als 100 Künstler mit ihren Arbeiten, diesmal zum Thema „Urban Poetry“. Ich bin stolz, wieder dabei zu sein.
Das Magazin kann hier bestellt werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.